Skip to Content

RNV Baustellenkommunikation

Zukunft meets Bauzaun.

Baustellen, ein kniffliges Thema.  Wird nicht gebaut, renoviert, aufpoliert, heißt es: „Die tun ja nichts.“  Fangen die Bauarbeiten dann endlich an,  ist es auch nicht recht. Denn der individuelle Freiraum der Anwohner, Anlieger oder Durchreiser könnte gestört werden. Eine kommunikative Herausforderung, ja, aber keine unlösbare Aufgabe: Wir erarbeiten für die Abteilung Unternehmenskommunikation der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH ein Key-Visual für die gesamte Baustellenkommunikation.  Der Startschuss fiel mit Beginn des zweigleisigen Ausbaus der Bergstraße. Um die Dimension der Baustelle zu verdeutlichen, kommunizieren wir z. B. ein paar Eckdaten:  etwa dass in den gut sechs Monaten Bauzeit 3.500 Schwellen, 16.380 Meter Gleis, 35.200 Tonnen Schotter oder 106.000 Meter Kabel verlegt, bewegt oder installiert sein wollen.

Suchen

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Enter